Geschäftsmodell der WL BANK

Wir verstehen uns als subsidiärer Dienstleister für die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken über die gesamte Wertschöpfungskette der Pfandbriefbank.

Geschäftsfelder der WL BANK

© WL BANK


Immobilienkreditgeschäft

Schwerpunkt ist die Finanzierung

  • wohnwirtschaftlicher Immobilien wie Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser, Eigentumswohnungen
  • drittverwendungsfähiger Gewerbeimmobilien mit dauerhaft gesicherten Zahlungsströmen wie Büro-, Handels-, Lagerimmobilien

Kommunalgeschäft

Innerhalb der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken hat die WL BANK die Kompetenzcenter-Funktion für das Geschäft mit den Öffentlichen Kunden inne. Die WL BANK nimmt dieses Geschäft als subsidiärer Dienstleister für die Volksbanken Raiffeisenbanken wahr. Schwerpunkt ist die Vergabe von Kommunaldarlehen und Kassenkrediten.

Pfandbrieftreasurygeschäft

Als Pfandbriefinstitut refinanziert sich die WL BANK überwiegend am Kapitalmarkt über die Platzierung von Hypotheken- und Öffentlichen Pfandbriefen. Darüber hinaus bieten wir an:

  • Jumbo-Pfandbriefe
  • Inhaber- und Namensschuldverschreibungen
  • Strukturierte Emissionen
  • Fremdwährungsanleihen
  • Floater

Vorteile der Zusammenarbeit

  • Zusammenarbeit mit einem bewährten FinanzGruppen-Partner
  • Effiziente, umkomplizierte Service und Abwicklungsprozesse
  • Ergänzung des eigenen Produktsortiments
  • Kalkulierbare zusätzliche Provisionserträge
  • Know-How von Spezialisten für die Immobilien- und Kommunalfinanzierung

Kundenstruktur

Die Kunden der WL BANK sind:

  • Privatkunden
  • Investoren
  • Institutionelle Wohnungswirtschaft
  • Offene und geschlossene Immobilienfonds
  • Professionelle Immobilieninvestoren
  • Partnerbanken als Konsortialpartner
  • Inländische Städte und Gemeinden sowie deren rechtlich unselbständige Eigenbetriebe
  • (Inter-)nationale Investoren