Informationen für Investoren

Die WL BANK wurde 1877 mit Sitz in Münster (Westfalen) gegründet. Sie verfügt über Repräsentanzen in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München sowie Vertriebsstandorte in Frankfurt, Heidelberg und Schwäbisch Gmünd. Als Pfandbriefbank vergibt die WL BANK vor allem langfristige Immobilienkredite sowie Kredite an die öffentliche Hand. Schwerpunktmäßig werden wohnwirtschaftliche Objekte finanziert, darüber hinaus drittverwendungsfähige gewerbliche Immobilien. In der Genossenschaftlichen Finanz-Gruppe Volksbanken Raiffeisenbanken arbeitet die WL BANK partnerschaftlich mit den Genossenschaftsbanken zusammen und fungiert in der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken als Kompetenzcenter für Öffentliche Kunden.

Basis für marktnahe und günstige Konditionen ist die hohe Qualität ihrer Refinanzierung, die in erster Linie über Pfandbriefemissionen erfolgt. Neben kleinteiligen Inhaber- und Namenspapieren – auch in strukturierter Form – werden Pfandbriefe im Benchmark-Format emittiert.

Weitere Informationen finden Sie im Pfandbrief-Factbook des Verbandes deutscher Pfandbriefbanken (vdp), in dem die WL BANK Mitglied ist.

Hier finden Sie halbjährlich aktualisiert diese aktuellen Informationen und Zahlen der WL BANK:

  • Kurzportrait
  • Entwicklung der einzelnen Geschäftsbereiche
  • Überblick über die Refinanzierung

in der Unternehmenspräsentation der WL BANK (pdf, 2,0 MB)