MiFID II

Kundeninformation zu Geschäften in Wertpapieren und weiteren Finanzinstrumenten

Grundsätze zum Beschwerdemanagement

Wir wollen Ihnen immer erstklassige Dienstleistungen bieten. Auf diesem Weg ist Ihre Zufriedenheit für uns höchste Priorität. Sollten wir Ihre Erwartungen dennoch nicht erfüllt haben, dann lassen Sie es uns bitte wissen.

 

Wie können Sie uns erreichen?

Sie können uns Ihre Beschwerden auf dem Postweg, per E-Mail, per Fax oder aber auch über das Telefon zukommen lassen. Um Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten zu können, bitten wir Sie um die Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse, Ihrer Kundennummer und die Schilderung Ihres Anliegens.

Postanschrift:

WL BANK AG Westfälische Landschaft Bodenkreditbank
Herrn Dr. Patrick Lübbersmann
Sentmaringer Weg 1
48151 Münster
E-Mail:
Telefon: 0251 4905-2300
Fax: 0251 4905-1390

 

Welche weiteren Möglichkeiten haben Sie?

Unabhängig von den beschriebenen Kommunikationswegen zu uns, können Sie sich auch an eine außergerichtliche Schlichtungsstelle wenden. Diese Schlichtungsstelle „Ombudsmann“ vermitteln bei Auseinandersetzungen zwischen Verbrauchern und Banken.

 

Adresse und Kontaktdaten des Ombudsmanns:  

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbank - BVR
Kundenbeschwerdestelle
Schellingstraße 4
10785 Berlin
E-Mail: kundenbeschwerdestelle@bvr.de
Fax: 030 2021-1908

Wenn Sie mit der Entscheidung der Ombudsstellen nicht einverstanden sind, steht Ihnen immer noch der Weg zu den Gerichten offen. Darüber hinaus können Sie sich für an die für  uns zuständige Finanzaufsicht wenden:

 

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin):
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn
Postfach 1253, 53002 Bonn
Telefon: 0228  4108 - 0
Fax: 0228  4108 - 1550
E-Mail: poststelle@bafin.de

Weitere Informationen können Sie unter  www.bafin.de erhalten.

 

Wie ist der Ablauf der Beschwerdebearbeitung?

Ihre Beschwerde wird in einem unabhängigen Verfahren durch das Team Beschwerdemanagement geprüft. Dabei werden alle uns vorliegenden relevanten Unterlagen erneut umfassend und intensiv geprüft. Wir setzen alles daran, Ihr Anliegen vertraulich, individuell und zu Ihrer Zufriedenheit zu lösen.

Nach Eingang Ihrer Beschwerde werden wir diese unverzüglich bearbeiten und Ihnen eine schriftliche Eingangsbestätigung zusenden. Sofern eine unverzügliche Bearbeitung nicht möglich ist, erhalten Sie einen Zwischenbescheid und werden über die weiteren Schritte laufend informiert.